Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Zum Portal
Navigation
» Gästebuch
» Impressum

» DARC Distrikt K
» DARC Hauptseite
» DARC VUS-Referat

» Downloadbereich
» Rundspruch-Archive
» Weitere Links

» DB0LJ Server-Dienste
» Webserver PRGM/DB0LJ
» APRS-Server DB0LJ
» Digi DB0LJ Online
» D-Star DB0LJ
» DX-Cluster DB0LJ-6
» PR-BBS DB0LJ-8 Online
» RMS-Gateway DB0LJ-10
» WPP-/Telnet-IGate
» WW-/Convers-Server

» KW-GateWay DA5UDI
» Relais DB0MYK
» D-Star DB0MYK

» D-Star
» D-Star ircDDB live

» Contestkalender des BCC
» SM3CER Contest Service

» Projekte
» Klasse A/E-Online-Kurse

  
Amateurfunkforum Mittelrhein » DMR DB0LJ/DB0MYK/DM0NR » DB0LJ, DB0MYK und DM0NR an der HamCloud angebunden » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
dl5di
Administrator


Dabei seit: 15.09.2004
Beiträge: 975
Herkunft/Wohnort: Kruft bei Andernach/Rhein
Name: Hans-Jürgen

Daumen hoch! DB0LJ, DB0MYK und DM0NR an der HamCloud angebunden Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe DMR-Nutzer!
Die DMR-Repeater DB0LJ in Kruft, DB0MYK auf dem Gänsehals bei Bell und DM0NR in Neuwied sind über das Hamnet an einen IPSC2-Server in der HamCloud angeschlossen.
Die HamCloud ist ein Cloud-System, was im Hamnet eine ausreichend schnelle Anbindung an zentrale, Server-basierende Dienste ermöglichen soll.
Latenzzeit, Datendurchsatz und Geschwindigkeit erlauben die Nutzung für Digital Voice und Digital Video Dienste.
Die HamCloud-Services sind in das Hamnet so integiert, wie viele es noch Packet-Radio-Zeiten vom IGATE her kennen mögen.
Von jeder Stelle aus sind die Dienste schnell über kurze Strecken und Tunnel erreichbar, wodurch aber das Routing im Hamnet nicht beeinflusst und keine HF-Linkstrecken für andere Dinge umgangen werden.
Die Anbindung an die HamCLoud werden nicht für das im Hamnet-übliche BGP4-Routing genutzt.

Für DMR stehen in der HamCloud zur Zeit ein DMR+Master und ein IPSC2-Server zum Zugang zum DMR+Netz bereit und ein BM-Master für den Zugang zum Brandmeister-Netz.
Wie auch im Internet erlaubt der DMR+Master den freien Zugang für alle Repeater, auch private, Dongles und Hotspots, wogegen der IPSC2-Server für statisch verlinkte Repeater vorgesehen ist, die teilweise manuell freigeschaltet und auf Server-Seite konfiguriert werden müssen.


Wer Zugang zum HamNet hat und die DMR-Dienste nutzen möchte, erreicht sie unter folgenden IP-Addressen:

44.148.230.101 - dmrplus.hc.r1.ampr.org - DMR+Master
44.148.230.102 - ipsc2.hc.r1.ampr.org - IPSC2-Server
44.148.230.201 - bm.hc.r1.ampr.org - BM-Server

Die Domain "hc.r1.ampr.org" steht für "HamCloud, Region1, ampr.org" und sollte von den DNS im Hamnet auf zu lösen sein.

Die Statusseiten sind im Hamnet auf Standard-Port 80 (IP/Hostname wie oben) zu sehen und im Internet über diese URLs:

http://dmrmaster-hc.ham-digital.org
http://ipsc2-hc.ham-digital.org

Einige Informationen mehr findet man in der CQ-DL 6/2018 (s. 45) und in der Yahoo-Group "DMRplus-Sysops" im Dezember 2017.


Neben den DMR-Servern gibt es auch einen XLX-Reflector für DSTAR, der noch um Transcoding-Möglichkeiten für andere DV-Modes erweiter werden soll.
Adresse: 44.148.230.100 - xlx.hc.r1.ampr.org - XLX-Reflector

Statusseite: http://xlx-hc.ham-digital.org

sowie Echolink-Proxies und andere Dienste (s. CQ-DL).
Weitere HamCloud-Services werden folgen.

__________________
73 de Hans-Jürgen, DL5DI

Es ist immer wieder erstaunlich wie schnell sich eine miserable Gegenwart in "die gute alte Zeit" verwandelt. geschockt

01.07.2018 14:18 dl5di ist offline Email an dl5di senden Homepage von dl5di Beiträge von dl5di suchen Nehmen Sie dl5di in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH